Hilfe für Rico und Hazel /Update 21. März 2022

Update 21. März 2022

Hazel hat die Operation gut überstanden.


Sie mußte nach der OP einige Zeit noch in der Klinik bleiben, da ihre Entzündungswerte zu hoch waren. Dies ist aber nun ausgestanden.

Hazel wird nun gut gepäppelt und sie wird liebevoll betreut. Hundefreunde hat sie auch gefunden :). Danke an alle, die uns bei unserer Arbeit unterstützen. Beide Op konnten bezahlt werden. Vielen Dank!

Update 08. März 2022

Rico konnte nun in sein Zuhause ziehen und wir sind super glücklich, dass er so schnell ein schönes Zuhause gefunden hat.

Er zeigt sich dort als ein sehr lieber Hund. Er findet sein weiches Hundebett toll und auch die vielen Streicheleinheiten. Die Familie startet jetzt mit der Physiotherapie für ihn :).

Ricos Rechnung haben wir nun auch bekommen. Diese beläuft sich auf 412 €. 925 € an Spenden sind insgesamt eingegangen. Die OP von Hazel ist ja noch offen. Danke an alle Unterstützer.

Update 28. Februar 2022

Hazel wird am 15. März operiert. Wir werden über ihre Operation berichten.

Update 23. Februar 2022

Update 22. Februar 2022

Hazel wurde nun von einer anderen Tierschutzorganisation übernommen.
Sie lebt nun in Österreich. Wir beteiligen uns an den Behandlungskosten und halten sie weiterhin auf den Laufenden.

Update 19. Februar 2022

Rico ist nun zu uns ins Tierheim gezogen. Seine Wunde ist gut im abheilen und wir hoffen, dass bleibt auch weiterhin so.

  

Hazel wird nächste Woche zu einem guten Tierarzt gehen, wir werden weiter über beide Hunde berichten. Danke an alle Spender, die dies möglich machen!

Update 08. Februar 2022

Ricos Wunde heilt und es geht ihm gut. Bei der Hündin warten wir mit der Behandlung, bis Luiza, in der nächsten Woche wieder zurück in Targu Jiu ist.


Luiza schaut auch nochmal nach dem Alter und dem Narkoserisiko.

Update 04. Februar 2022

Rico wurde operiert. Sein Bein mußte amputiert werden. Wir hoffen, dass nun alles gut verheilt.


Bitte Daumen drücken für Rico. Er muß noch weiterhin in der Klinik bleiben.

Hazel wurde noch nicht operiert.  Wir sind derzeit nicht sicher, wegen dem Narkoserisiko (Alter) und warten bis Luiza zurück in Targu Jiu ist.

Danke an alle, die uns bei Rico und Hazel Behandlung helfen.

Beitrag vom 02. Februar 2022

Liebe Mirafreunde,

wir erhielten zwei Notrufe für Rico und Hazel. Rico, der weiße Rüde, läuft schon seit Ende Dezember 2021 schwer verletzt durch die Straßen von Targu.

Wir hörten nun von ihm und ließen ihn gleich zu unserem Tierarzt bringen. Er muss starke Schmerzen haben.  Entweder ist er in eine Falle geraten oder er hatte einen Autounfall.

Diese Straßenhündin Hazel braucht auch unsere Hilfe. Sie hat recht große Tumore, die sicher immer weiter wachsen werden und gleichzeitig muss sie auch kastriert werden, damit sie keine weiteren Welpen mehr bekommen kann.

Bitte helfen Sie uns bei den Operationskosten von Rico und Hazel. Unser Tierarzt geht von ca 700 bis 800 € aus. Die Endrechnung bekommen wir nach Abschluß der OP und Nachsorge.

Spenden bitte mit dem Betreff:  „OP Rico und Hazel“ auf unser Vereinskonto:

Mira Tierhilfe e.V.
Raiffeisenbank Neustadt eG
IBAN: DE97 5706 9238 0000 3871 61
BIC: GENODED1ASN

Carolin J. 50 €
Martina B. 30 €
Rosemarie N: 35 €
Sandra N. 20 €
Nasrim K. 100 €
Dinah B. 30 €
Claudia B. 50 €
Andrea K. 50 €
Annette G.-S. 100 €
Martina L. 100 €
Stephanie S. 30 €
Elisabeth L. 30 €
Verena R. 50 €
Thekla S. 100 €
Gabriela und Roger 50 €
Margitta und Guenther L. 50 €
Kirstin K. 50 €

Vielen Dank!

Ihr Mira-Tierhilfe Team