Pongo

  • Geburtsjahr : ca.  02/ 2012
  • Größe : ca. 60  cm
  • Geschlecht : Rüde
  • Gechipt : ja
  • Geimpft : ja
  • Kastriert : ja
  • Handicap : ja
  • Pate : Petra sorgt für einen vollen Fressnapf für Pongo. Vielen Dank!
  • Kontakt :  s.schipper@mira-tierhilfe.de

Update 31.7.2018

wir sind sehr traurig, Pongo wurde schwer verletzt in seinem Zwinger gefunden. Zerbissen von anderen Hunden. Pongos Zwinger war groß und sehr gut für die insgesamt 4 Hunde und es gab keinerlei Anzeichen, dass es zwischen den Hunden dort Probleme gibt.

Pongo wurde im Schockzustand zum Tierarzt gebracht und bekam dort Infusionen und wurde, als er stabil war operiert.

Sein Schwanz und sein After konnte nicht mehr gerettet werden. Dies bedeutet, dass er seinen Kot nicht mehr halten kann. Man müßte ihn an Windeln gewöhnen.

Wer gibt dem lieben Pongo trotzdem eine Chance trotz dieser Behinderung?

Beschreibung;

Bongo wurde mit ca. 20 anderen Hunden in der Nähe des Tierheimes aus einem LKW ausgesetzt. Wahrscheinlich hat sich eine Stadt/Dorf ihrer Hunde entledigt. Die Hunde waren alle in einem schlechten Zustand und es lag zu der Zeit auch viel Schnee.

Luiza gab den Hunden die nicht gleich fortrannten Futter. Vier holte sie am nächsten Tag ins Tierheim. Die anderen waren nicht mehr da. Da das Tierheim ständig überfüllt ist, hätte sie leider sowieso nicht alle aufnehmen können.

Bongo ist im Tierheim ein Schatz. Immer gut drauf, freut sich über jeden Menschen der in seinen Zwinger kommt.  Er lebt in einem Aussenzwinger mit 3 anderen Hunden und kommt mit diesen auch gut aus, es ist ein gemischtes Rudel.

Er humpelt mit einem hinteren Bein etwas. Die Ursache kennen wir nicht. Im Tierheim ist er ein eher ruhiger Hund und geht jedem Streit dort aus dem Weg.

 

 


Weitere Bilder