Unser neuer Notfall Rania braucht Hilfe / Update 18. August 2020

Update 18. August 2020

Rania entwickelt sich weiterhin gut. Sie bekommt neben einer liebevollen Fürsorge auch jegliche andere Förderung, um sie wieder auf die Beine zu bringen. Sie bewegt auch schon etwas die Hinterbein. Danke an alle Beteiligten!


Update 28. Juli 2020

Rania hat nun einen Rolli bekommen und muss sich aber noch daran gewöhnen. Mit Leckerlies geht natürlich alles viel besser 🙂

Wir freuen uns, dass Rania so eine lieben Platz hat, wo man sie fördert und ihr hilft immer mobiler zu werden.

Liebe Mirafreunde,

Rania konnte nun zu einer anderen Tierschutzorganisation reisen. Sie ist dort gut angekommen.

Rania zeigt sich dort auch als ein super Schatz. Trotzdem ihr Menschen dies angetan haben, hat sie das Vertrauen nicht verloren zu uns Menschen.

Rania wird nun nach einer Ankunftszeit die Förderung bekommen, die sie braucht und wir hoffen, sehr dass sie vielleicht wieder auf die Beine kommt! Wir werden in Abständen auch weiter über Rania berichten. Danke an alle, die uns bei Rania Versorgung in Rumänien unterstützt haben!

 

Update 07. Juli 2020

Wir haben nun für Rania einen guten Platz bei einer anderen Tierschutzorganisation gefunden und sie wird noch im Juli reisen.


Unsere Tierarztkosten in Rumänien für Rania betragen 387 €. Die überschießenden Spenden möchten wir gerne für unsere neuen Notfallwelpen Pepy und Enzo verwenden.

 PPepy wurde auf den Kopf geschlagen und lag nur noch schreiend in einer Ecke. Er ist nun in unserer Obhut in der Klinik in Bukarest und ist wieder ansprechbar. Wir hoffen, er überlebt und behält keine bleibenden Schäden zurück.

Und unser zweiter Notfall Enzo

wir gehen davon aus, dass er deshalb in einer Plastiktüte entsorgt wurde, weil er hinten nicht laufen kann. Auch er ist nun in der Klinik und wir hoffen, dass er wieder auf die Beine kommt.

Beide stehen auch unter Notfälle.

Über Rania werden wir nach ihrer Ankunft weiterhin berichten. Danke an alle die uns bei ihrer Behandlung unterstützt haben!

Update 25. Juni 2020

Rania war wieder in der Klinik. Hier auf dem Rückweg.


Update 22. Juni 2020

Das MRT für Rania konnte bis jetzt noch nicht durchgeführt werden. Wir berichten, wie es weiter geht. Der Zustand ist unverändert.


Update 15. Juni 2020

Rania soll heute das MRT bekommen. Sobald wir das Ergebnis haben, geben wir es hier bekannt. Danke für die weiteren Spendeneingänge.


Update 11. Juni 2020

Rania bekommt auf das Anraten des Tierarztes Schwimmeinheiten. Sie macht dies auch recht gerne.

 


Liebe Mirafreunde,

die kleine Welpenhündin wurde schwer verletzt auf der Straße gefunden. Sie wurde laut Aussage des rumänischen Tierarztes geschlagen oder getreten.

Rania wurde zur besseren Diagnostik und Versorgung nach Bukarest gebracht.

Sie kann leider ihre Hinterbeine nicht mehr bewegen. Sie hat aber Gefühl in den Beinen. Es wurde jetzt schon ein Röntgenbild gemacht, welches zeigt, dass sie keinen Bruch in der Wirbelsäule hat.

Sie soll nun ins MRT, damit wir mehr sehen, warum sie dies Probleme hat.

Bitte helfen sie uns die Tierarztkosten die entstanden und weiterhin entstehen werden, bezahlen zu können. Wir werden hier weiterhin über Rania berichten. Und natürlich sucht die Kleine, sobald sie alle Impfungen hat auch einen guten Platz. Entweder eine Pflegestelle oder auch einen Endplatz. Bitte bei Interesse an: s.schipper@mira-tierhilfe.de wenden.

Spenden bitte mit dem Betreff „Hilfe für Rania“ auf unser Vereinskonto überweisen. Vielen Dank!

Mira Tierhilfe e.V.
Raiffeisenbank Neustadt eG
IBAN: DE97 5706 9238 0000 3871 61
BIC: GENODED1ASN

Susanne B. hat 40 €
Eyleen M. 25 €
Sabine H. 30 €
Dirk O. 90 €
Doris R. 25 €
Verena R 50 €
Martina B. 25 €
Ina B. 50 €
Kornelia B. 30 €
Sonia G. 40 €
Monika L. 100 €
Heike T. 200 €
Manuela G. 20 €
Andrea M. 50 €
Thorsten G. 20 €
Gudrun S. 50 €
Stephanie R. 100 €
Fred und Andrea E. 39 €
Hiltrud M. 20 €
Stephan T-M. 30 €
Eveline und Bruno R. 30 €
Detlef K. 20 €
Angelika F. 25 €
Heidi D. 50 €
Marianne Und Paul P 50 €

 

haben für Rania gespendet. Vielen Dank!

Ihr Mira Tierhilfe Team