Hilfe für Bino / Update 10. Januar 2021

Liebe Mirafreunde,

Bino ist nun aus der Klinik draussen und er lebt nun bei uns im Tierheim.


Er ist ein aufgeweckter junger Hund, der gerne mehr Platz zum spielen und laufen hätte.

Er läuft nicht normal mit seinen verletztem Bein. Wir können nicht sagen, ob sich dies nun bei mehr Bewegung hoffentlich wieder bessert oder sogar normalisiert.

Wir werden dies weiter im Tierheim beobachten. Wer kann Bino ein schönes Zuhause schenken?

Danke an alle, die uns bei der Behandlung von Bino geholfen haben.

Update 30. November 2020

Bino muss leider immer noch in der Klinik sein. Sein Bein wurde mit einem Fixateur stabilisiert und dies dauert immer bis diese wieder raus kann.


Wir haben nun eine Rechnung über 467 € bekommen. Sollte sich nichts weiter entzünden und alles gut verheilen, bleibt es auch dabei.

Wir haben 53 € mehr an Spenden bekommen und möchten diese gerne für unsere Behandlungskosten für Perla nehmen 🙂

Hier neue Bilder von Bino

November 2020

Ein erneuter Notfall erreichte uns. Es ist der ca 6 Monate alte Bino.

Bino wurde bei unserem Tierarzt abgeben. Die Frau sah, wie Bino aus dem 3. Stock eines Miethauses geworfen wurde.

Er hatte noch großes Glück gehabt, dass Sträucher ihn abgefangen haben. Sein hinteres Bein wurde dabei schwer verletzt und nun operiert. Er ist noch beim Tierarzt.

 

Wenn er fit genug ist, kommt er zu uns ins Tierheim.

Die Kosten der Operation und des Aufenthaltes betragen 387 €. Bitte helfen Sie uns diese Kosten für Bino bezahlen zu können.

Spenden bitte mit dem Betreff: „Hilfe für Bino“ auf unser Vereinskonto zahlen.

Mira Tierhilfe e.V.
Raiffeisenbank Neustadt eG
IBAN: DE97 5706 9238 0000 3871 61
BIC: GENODED1ASN

Carmen S 20 €
Martina B. 20 €
Frederike S 30 €
Dirk O. 90 €
Sabrina Z. 50 €
Verena 100 €
Frau Jäckel 30 €
Barbara und Ralf S. 50 €
Ursula S. 60 €
Ralph G 50 €
Detlef K. 20 €

 

Vielen Dank!

Ihr Mira-Tierhilfe Team