Clementine

Liebe Clementine,

Du konntest zu einer anderen Tierschutzorganisation reisen und bist dort auch gut auf der Pflegestelle angekommen.


Dies hat Deine Pflegestelle über Dich geschrieben.

„Voller Stolz kann diese berichten, das du eine ganz liebevolle, kuschlige und schlaue Hündin bist. Täglich können wir beobachten, welche großen Fortschritte du machst, um in dem neuen Leben hier in Deutschland, anzukommen. Unterstützt wirst du dabei von den zwei vorhandenen Hunden, die sich toll um dich kümmern.
Du hast noch sehr viel Angst vor fremden Menschen und anderen Hunden. Aber wenn diese freundlich zu dir sind, freust du dich und fasst schnell Vertrauen und bist neugierig. Autos sind dir nicht geheuer. Da drückst du dich fest an dein Pflegefrauchen und wartest, bis diese vorbei sind.
Von Anfang an bist du gut an der Leine gelaufen. Auf deinen ersten Spaziergängen im Wald sind dir so viele neue Gerüche begegnet, das du es kaum fassen konntest.

 
Du musst noch viel lernen, um sicherer zu werden. Das man es hier mit dir gut meint, hast du noch nicht immer verinnerlicht.“

Liebe Clementine, wir freuen uns, dass Du nun in ein neues Leben startest und wünschen Dir noch weiterhin alles Gute!

Dein Mira-Tierhilfe Team

 

Beschreibung

Clementine wurde gefunden, als sie in einer Drahtfalle fest hing mit einem Bein.

Sie wurde befreit und zum Tierarzt gebracht und an der Wunde behandelt.

Sie ist ein zauberhaftes Hundemädchen. Ein sensibles Mädchen mit ein kleines bisschen Anfangsschüchternheit.

Wer kann Clementine ein schönes Zuhause geben?


Weitere Bilder