Stela, ein Pferdeschicksal in Rumänien /Update 21. Mai 2022

Liebe Mirafreunde,

Stela ist nun auf der Sommerweide mit den anderen Pferden und genießt das satte Gras. Wir suchen noch immer Paten oder Spender, um Stelas Unterbringungskosten bezahlen zu können.


Eine liebe Unterstützerin hat uns das Angebot gemacht, dass sie für jede weitere Futterpatenschaft eine einmalige Spende in der gleichen Höhe für Stela überweist. Tausend Dank an dieser Stelle an Gudrun S. für dieses Angebot!

120 € fehlen uns noch an Patenschaft für Stela. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir Stela weiterhin ein schönes Leben ermöglich können. Vielen Dank!


Update 22. April 2022

Stela genießt ihr neues Leben und natürlich auch die mittlerweile wärmenden Sommerstrahlen.

Sie hat sich sehr gut eingelebt und kommt gut mit den anderen Pferden ihrer Gruppe aus uns natürlich auch mit ihrem Eselfreund :).

 

Update 11. April 2022

Stela hat Besuch vom Hufschmied bekommen. Ihre Zähne wurden auch gemacht. Bitte helfen sie uns weiterhin bei der Bezahlung der Unterbringungskosten von Stela. Vielen Dank!

  

Update 28. März 2022

Stela genießt zusammen mit ihren Freunden die Sonne :).

 

Update 07. März 2022

Stela macht sich weiterhin gut in ihrem neuen Zuhause. Sie hat einen neuen Freund, es ist ein Esel, die beiden sind viel zusammen.

Wir suchen weiterhin dringend Paten oder auch einmalige Spender, damit wir Stela weiterhin diesen schönen Platz für ihren Lebensabend geben können.

  

Update 22. Februar 2022

Stela ist nun umgezogen in die Nähe von Shigisoara. Sie hat sich gleich den anderen Pferden angeschlossen und lebt dort nun in einer Gruppe mit zwei anderen älteren Pferden gut zusammen.

 

Bitte helfen Sie uns bei der Bezahlung der Unterbringung von Stela. Vielen Dank!

Ihr Mira-Tierhilfe Team

Bericht vom 07. Februar 2022

Wer unsere Homepage verfolgt, weiß, dass wir vor kurzem 6 Hunde von einem verstorbenen Ehepaar aufgenommen haben.

Dort lebten auch zwei Pferde. Die Stute Stela und ein Hengst. Leider wurde der Hengst an Romas verkauft. Vielen Tieren geht es in diesen Romasiedlungen nicht gut. Aber wir haben leider zu spät von allen Tieren dort gehört.

Stela sollte nur noch zum schlachten gebracht werden, da sie schon ein altes „nutzloses“ Pferd ist. Wir haben sie nun übernommen.

Das ist für uns ein recht hoher finanzieller Aufwand, um die ca 35 jährige Stela gut unterzubringen.

Wir haben einen sehr guten Platz gefunden. In Rumänien, bei einer deutschen Frau, die mehrere Pferde hat und sich sehr gut um diese kümmert.

Der tiergerechte Transport in den Norden nach Rumänien kostet 360 €. Die monatliche Stallmiete inklusive Futter 170 €.

Wir suchen nun dringend Paten/Spender, um Stela einen liebevollen artgerechten Platz geben zu können, wo sie ihren Lebensabend behütet verbringen kann. Und wo sie auch wieder Pferdefreunde bekommt.

Spenden oder eine monatliche Patenschaft (dies bitte bei der Überweisung mit angeben) bitte mit dem Betreff: „Stela …….“ per paypal (bitte für Freunde anklicken)  oder auf unser Vereinskonto überweisen:

Mira Tierhilfe e.V.
Raiffeisenbank Neustadt eG
IBAN: DE97 5706 9238 0000 3871 61
BIC: GENODED1ASN

Silvia und Hans Dieter H. 50 €
Nasrin K. 50 €
Christine S. 40 €
Martina B. 30 €
Claudia W. 50 €
Gudrun S. 100 €
Kirstin K. 50 €
Christine S. 40 €
Martina B. 20 €
Mara G. 28,90 €
Annette G.-S.100 €
Familie O. 200 €
Gudrun S. 20 €

Bettina N. hat eine Patenschaft von 30 € im Monat übernommen.
Gudrun S. unterstützt mit einer Patenschaft von 20 € im Monat.
Annett G.-S. übernimmt eine Patenschaft in Höhe von 20 € vom Mai 2022 bis Juni 2023

Vielen Dank!

Ihr Mira-Tierhilfe Team