Unser Neuzugang Hopi braucht Hilfe

Update 31. März 2019

Wir sind sehr traurig. Hopi ist aus seinem Zwinger entlaufen. Wie er dies geschafft hat, ist uns allen ein Rätsel, da er ja auch nur 3 Beine hat. Ihm ging es wieder gut. Seine Wunde ist gut verheilt nach der Operation. Luiza sucht ihn nun überall.


Hopi hat die Operation gut überstanden und ist nun bei uns im Tierheim. Danke an alle Unterstützer, die Hopi geholfen haben!

 

Liebe Tierfreunde,

Luiza erreicht ein Notruf, dass ein Hund, der schon viele Jahre auf dem Friedhof von Targu Jiu lebt schwer verletzt wurde.

Hopi war ziemlich geschwächt und er roch auch schon nach verfaultem Gewebe. Wie er ein Teil des Beines verlor wissen nicht, aber er wird sicher schlimme Schmerzen gehabt haben.

Er ist nun in der Klinik und sein Bein wurde operiert und er bekommt Medikamente gegen seine Entzündungen. Er ist derzeit noch in der Klinik zur Beobachtung und weiteren Behandlung.

Die Kosten der Operation und der Behandlung belaufen sich derzeit auf 387 €.

Bitte helfen Sie uns diese Kosten begleichen zu können. Wir sind auf diese Hilfe angewiesen, um solchen Hunden wie Hopi helfen zu können.

Spenden bitte auf unser Vereinskonto mit dem Betreff „Hilfe für Hopi“

Mira Tierhilfe e.V.
Raiffeisenbank Neustadt eG
IBAN: DE97 5706 9238 0000 3871 61
BIC: GENODED1ASN

Vielen Dank!

Update 19. März 2019

Gundula M. hat 50 € gespendet

Dirk O. hat 50 € gespendet

Michaela S. hat 50 € gespendet

Claudia L. hat 33 € gespendet

Elfriede S hat 250 € gespendet.

Vielen Dank!

Ihr Mira-Tierhilfe Team