Finchen

  • Geburtsjahr : ca. 10/2021
  • Größe : ca. 50 cm
  • Geschlecht : Hündin
  • Gechipt : ja
  • Geimpft : ja
  • Kastriert : ja
  • Handicap : nein
  • Futterpate : Anja P. füllt Finchens Fressnapf. Vielen Dank !
  • Impfpate : Lea R. ist Finchens Impfpatin. Vielen Dank!
  • Gesundheitspate : Regina K. stellt die medizinische Grundversorgung für Finchen sicher. Vielen Dank!
  • Kontakt :  a.schumann@mira-tierhilfe.de

Beschreibung

Finchen wurde zusammen mit ihren anderen vier überlebenden Geschwistern Fadi, Fridolin und Fiona  in der Nähe des Tierheims in der Tüte von der Brücke geworfen.

Ein Geschwisterchen starb bei den Sturz. Die anderen haben wir sofort in unser Tierheim geholt.

Sie leben seitdem in einem Hallenraum, was sie vor dem kalten Wind und dem Regen schützt, aber ihnen noch weniger Aussenreize gibt, als sonst schon im Tierheim. Finchen ist bei neuen Dingen und Menschen unsicher, läßt sich aber gut anfassen. Es ist sehr wichtig, dass Finchen bald ein Zuhause oder Pflegestelle findet, dass sie mehr Kontakt zu uns Menschen bekommt.

Finchen sucht eine Zuhause in einer ruhigen Wohngegend.

Finchen kommt sehr gut mit ihren Geschwistern aus und sucht nun ein liebevolles Zuhause, gerne auch mit anderen Hund. Haben sie ein Körbchen frei?


Weitere Bilder

Bilder vom November 2022

Bilder vom Juli 2022

 

Video und Bilder  vom März 2022

Video vom Februar 2022



Bilder vom Januar 2022

  

Bilder vom November 2021