Chipa (Pflegestelle)

  • Geburtsjahr : ca. 2016
  • Größe : ca. 50 cm
  • Geschlecht : Hündin
  • Gechipt : ja
  • Geimpft : ja
  • Kastriert : ja
  • Handicap : nein
  • Futterpate : Birgt W. füllt Chipas Fressnapf. Vielen Dank !
  • Impfpate : Ulrike S. ist Chipas Impfpatin. Vielen Dank!
  • Gesundheitspate : Chipa hat noch keinen Gesundheitspaten für 10 € im Monat gefunden (z.B. Entwurmung, Ungezieferbehandlung)
  • Kontaktp.buerger@mira-tierhilfe.de

Update September 2022

Die wunderschöne, sanfte Chipa ist mittlerweile zu einem glücklichen Hund geworden.

Sie hat sich problemlos in den Alltag integriert, verhält sich sehr sozial im gemischten Rudel ohne dabei unterwürfig zu sein. Sie liebt klare Strukturen, einen geregelten Tagesablauf und ihre täglichen Spaziergänge in der Natur.

Der Rückruf klappt sehr gut, denn dafür gibt es ja schließlich Leckerlie und Lob! Im umzäunten Garten darf sie nach Herzenslust toben. Mittlerweile genießt sie ihre Schmuseeinheiten und lässt sich auch problemlos das Geschirr anziehen.

Für Chipa wünschen wir uns liebevolle, sensible Menschen, die sie fördern und Geduld mitbringen, sie langsam in ihr neues Leben zu begleiten und ihre sanfte und zurückhaltende Art schätzen zu wissen

Über einen vorhandenen Ersthund/ Hündin würde Chipa sich freuen. Chipa liebt es auf dem Grundstück zu sein, deshalb wäre ein Haus mit Garten gut.
Sie wird mit absoluter Sicherheit ein wunderbarer, treuer und liebevoller Begleiter sein und ihren Menschen treu zur Seite stehen.
Sie hat so sehr ein wunderschönes Zuhause verdient.

Update August 2022

Chipa ist gut auf ihrer Pflegestelle in 24340 Eckernförde angekommen. Dies schreibt ihre Pflegestelle über Chipa:

Chipa ist sanft, zurückhaltend und fängt langsam an, Streicheleinheiten zu genießen 😌. Sie ist kein Angsthund, sie ist in einigen Situationen nur unsicher, dies lässt sich jedoch durch positive Bestärkung und Ruhe, ganz leicht abtrainieren. Sie ist absolut sozial im Rudel, schaut sich von den vorhandenen Hunden vieles ab, was sehr hilfreich ist. Im Garten kann sie sich frei bewegen und zeigt keinen Fluchtinstinkt. Sie ist stubenrein 👍 Leckerlie findet Chipa einfach klasse, sie mag zb. sehr gern getrocknete Hühnerhälse und Hühnermägen🤩🐶. Sie bekommt kaltgepresstes Trockenfutter und dazu ein bisschen Dosenfutter von Rinti.
Wir üben fleißig an der Leine zu laufen und das klappt von Tag zu Tag immer besser.

Update September 2021:

Chipa lebt nun sehr gut mit Basco zusammen.

Chipa ist eine tolle Maus im Tierheim geworden. Sie ist sensibel und zeigt hier eine eher ruhige Art. Chipa ist schüchtern, sie ist kein Hund der einen wild anspringt wenn man den Zwinger betritt. Wenn man zu Chipa hinläuft, bleibt sie liegen und lässt sich auch streicheln, sie ist hier eine ganz Liebe.

Wer schenkt ihr ein Zuhause?

Beschreibung

Chipa kam zu uns nach einer Kastrationsaktion. Wir hatten eigentlich vor sie wieder zurückzusetzen, aber leider wurden viele Hunde in der Gegend ermordet, wo sie ursprünglich her kam und so blieb die Maus bei uns.

Chipa ist recht schüchtern zu uns, aber bei einer Förderung sicherlich auch machbar, dass sie sich uns Menschen auch anschließt. Sie ist nicht panisch zu uns und versteckt sich auch nicht in der letzten Ecke, wenn man zu ihr reinkommt.

Wer kann Chipa ein tolles Zuhause geben?


Weitere Bilder

Bilder vom August 2022 von ihrer Pflegestelle

 

Bild vom Januar 2022

Bilder September 2021:

 

Bilder Mai 2021: